Eiweiß

Eiweiß

Als Grundbaustein des Körpers erfüllt Eiweiß zahlreiche Funktionen im Körper. Nach der Nahrungsaufnahme wird es in seine Bestandteile, die Aminosäuren, aufgeteilt, die durch den Körper zu zahlreichen unterschiedlichen Proteinen zusammengesetzt werden. Diese Proteine spielen im Körper verschiedenste Rollen, formen Zellen und Muskeln und unterstützen den Stoffwechsel. Zusätzlich können Aminosäuren durch den Körper in Energie umgewandelt werden. Der menschliche Körper benötigt 20 verschiedene Aminosäuren. Einige dieser Bausteine kann der Mensch selbst erzeugen, die restlichen Aminosäuren müssen durch die Nahrung aufgenommen werden. Diese werden auch als essenzielle Aminosäuren bezeichnet.

Ein gesunder Mensch benötigt am Tag 0,8 g Eiweiß pro Kilogramm Körpergewicht. Dabei muss die Eiweißzufuhr alle essenziellen Aminosäuren enthalten. Man spricht bei Nahrung, die alle essenziellen Aminosäuren zur Verfügung stellt, auch von einem kompletten Protein. Gute Eiweißquellen sind Tierprodukte, Reis, Milchprodukte und Hülsenfrüchte. Ein gesunder Mensch kann seinen Eiweißbedarf problemlos über eine gesunde, abwechslungsreiche Ernährung decken.

Die zusätzliche Aufnahme von Eiweiß ist vor allem bei Sportlern populär. Sowohl Freizeitsportler als auch Profis und Bodybuilder benötigen zusätzliches Eiweiß, um mit intensivem Training neue Muskeln aufbauen zu können. Menschen, die ihr Gewicht reduzieren wollen, nehmen häufig Eiweiß, denn dieses sättigt nicht nur lange, sondern liefert auch notwendige Bausteine für den Körper, ohne dick zu machen. Auch ältere Menschen benötigen manchmal zusätzlich zu ihrer täglichen Ernährung Eiweißkonzentrate. Abzuraten ist die zusätzliche Eiweißaufnahme bei Menschen mit Nierenproblemen.

Trainierende Menschen sollten je Training 25 g Eiweiß je Trainingseinheit zu sich nehmen. Es gibt zahlreiche Eiweißquellen. Besonders beliebt sind Proteinshakes auf Basis von Molke, die sich durch eine besonders hohe Bioverfügbarkeit auszeichnet. Bereits 60 Minuten nach der Einnahme hat die Eiweißkonzentration im Blut ihr Maximum erreicht. Vollei und Casein sind ebenfalls gut geeignet und liefern die Aminosäuren über einen längeren Zeitraum. Für Vegetarier und Veganer gibt es außerdem Proteinshakes auf Basis von Soja, Reis oder Hülsenfrüchten. Sojaproteinshakes sind auch für Menschen geeignet, die eine Diät halten, da sie den Stoffwechsel anregen.